Human Generated Data

Title

Colophon from the portfolio "The Transformations of God"

Date

1922

People

Artist: Ernst Barlach, German 1870 - 1938

Classification

Prints

Credit Line

Harvard Art Museums/Busch-Reisinger Museum, Gift of a friend of the Busch-Reisinger Museum, BR65.151.B

Human Generated Data

Title

Colophon from the portfolio "The Transformations of God"

People

Artist: Ernst Barlach, German 1870 - 1938

Date

1922

Classification

Prints

Machine Generated Data

Tags

Amazon
created on 2021-12-15

Page 99.4
Text 99.4
Letter 92
Paper 78
Word 60.7

Imagga
created on 2021-12-15

envelope 57
frame 35.4
container 33.6
design 32.9
card 32
pattern 30.8
border 28.1
blank 25
element 24.9
paper 22.4
texture 22.3
decoration 20.8
floral 20.5
graphic 19.7
retro 19.7
ornament 19
template 18.4
vintage 18.2
art 17.7
ornate 17.4
style 17.1
business 17
decorative 16.7
swirl 16.6
backdrop 16.5
antique 16.3
grunge 16.2
wallpaper 16.1
clean 15.9
text 15.7
note 15.7
line 15.5
curl 15.2
sign 15.1
document 14.9
drawing 14.4
creative 14.1
modern 14.1
leaf 14
banner 13.8
symbol 13.5
page 13
elements 13
space 12.4
scroll 12.4
corner 12.3
curve 12.3
old 11.9
flower 11.6
decor 11.5
empty 11.2
black 10.8
holiday 10.8
copy 10.6
splash 10.5
clear 10.5
shape 10.4
message 10.1
certificate 9.8
office 9.7
arabesque 9.5
color 9.5
spring 9.4
write 9.4
menu 9.3
aged 9.1
dirty 9.1
summer 9
material 9
vignette 8.9
stamp 8.7
invitation 8.7
web 8.5
communication 8.4
notebook 8.4
plant 8.4
silhouette 8.3
drop 8.2
painting 8.1
new 8.1
celebration 8
textured 7.9
diploma 7.9
flourishes 7.9
pink 7.8
layout 7.8
gift 7.8
stain 7.7
post 7.6
label 7.6
poster 7.6
print 7.6
web site 7.5
greeting 7.4
clip art 7.4
wedding 7.4
security 7.4
water 7.4
letter 7.4
backgrounds 7.3
rough 7.3
icon 7.1
love 7.1

Google
created on 2021-12-15

Rectangle 83.7
Font 80.7
Parallel 71.9
Paper 67.9
Paper product 67.3
Letter 66.4
Document 61.6
Handwriting 60.7
Slope 56.8

Microsoft
created on 2021-12-15

text 99.6
letter 98.6
handwriting 86.4
book 57.1
paper 55.8
design 50.6
screenshot 33.1

Captions

Microsoft

text, letter 99.9%

Text analysis

Amazon

100
Japan
von
in
ihn
11
ein
110
nicht
mit
Die
trágt
fommen.
feinen
tragen
beftimmt.
Blatt
die
Pergament
und
I-XI
Berlin
auf
wurden
gebunden.
gedrudt
echtes
fchweres
hergeftellt,
und von Germann Söchting in Berlin in echtes Pergament gebunden. Jeões Blatt il von
Nummer
6
faiferliches
Barlach
befonderen
Wunfch
handel
Die holzfchnitte wurden in бег Pan Preffe mit бег hand auf faiferliches Japan gedrudt
hanöfcheiftlich
hand
Germann
Diefes Exemplar trágt die Nummer
holzfchnitte
für ihn und feinen Freundesfreis 11 Exemplare auf ein fchweres altoeutfches Bütten
Mert
беп
Diefes
abgezogen. Diefe tragen бie Nummer I-XI uno fino nicht fúe беп handel beftimmt.
Diefes Mert tuueõe in 110 Eeemplaten hergeftellt, von бепеп 100 in den handel fommen.
den
Ecn Barlach hanöfcheiftlich figniert. Auf befonderen Wunfch без Rúnftlers wurden
für
uno
бег
Söchting
Auf
Diefe
il
Jeões
fino
Rúnftlers
Bütten
Ecn
без
abgezogen.
Pan Preffe
Exemplar
fúe
figniert.
Exemplare
altoeutfches
бie
бепеп
Freundesfreis
Eeemplaten
tuueõe

Google

Diefes Werk wurde in 110 Eremplaren hergeftellt, von denen 100 in den Handel fommen. Die Holzſchnitte wurden in der Pan-Preffe mit der Hand auf faiſerliches Japan geðrudt und von Hermann Sochting in Berlin in echtes Pergament gebunden. Jedes Blatt ist von Ernt Barlach handfchriftlich figniert. Auf befonderen Wunſch des Künſtlers wurden für ihn und ſeinen Freundesfreis 11 Eremplare auf ein ſdhweres altdeutfches Bütten abgezogen. Diefe tragen die Nummer I-XI und finô nidht für den hanóel beftimmt. Dieſes Eremplar teágt die Nummer 6
Diefes
Werk
wurde
in
110
Eremplaren
hergeftellt,
von
denen
100
den
Handel
fommen.
Die
Holzſchnitte
wurden
der
Pan-Preffe
mit
Hand
auf
faiſerliches
Japan
geðrudt
und
Hermann
Sochting
Berlin
echtes
Pergament
gebunden.
Jedes
Blatt
ist
Ernt
Barlach
handfchriftlich
figniert.
Auf
befonderen
Wunſch
des
Künſtlers
für
ihn
ſeinen
Freundesfreis
11
Eremplare
ein
ſdhweres
altdeutfches
Bütten
abgezogen.
Diefe
tragen
die
Nummer
I-XI
finô
nidht
hanóel
beftimmt.
Dieſes
Eremplar
teágt
6