Human Generated Data

Title

Kitsch Postcard No. 1

Date

1980

People

Artist: Joseph Beuys, German 1921 - 1986

Publisher: Edition Staeck, Heidelberg,

Classification

Prints

Credit Line

Harvard Art Museums/Busch-Reisinger Museum, The Willy and Charlotte Reber Collection, Louise Haskell Daly Fund, 1995.795

Copyright

© Artists Rights Society (ARS), New York / VG Bild-Kunst, Bonn

Human Generated Data

Title

Kitsch Postcard No. 1

People

Artist: Joseph Beuys, German 1921 - 1986

Publisher: Edition Staeck, Heidelberg,

Date

1980

Classification

Prints

Machine Generated Data

Tags

Amazon
created on 2022-01-15

Text 97.6
Advertisement 95.2
Poster 95.2
Paper 91.7
Flyer 91.7
Brochure 91.7
Page 79
Menu 73.5
Label 57.1

Imagga
created on 2022-01-15

fare 100
menu 100
food 68.2
cloud 44
definition 38.3
design 37.2
conceptual 36.2
graphic 35.1
word 30.2
business 26.2
tag 24
tags 22.7
representation 22.2
creative 22.1
letter 22.1
data 22
element 21.5
decorative 20.9
advertisement 20.3
collage 20.3
advertising 20.2
artwork 20.2
backdrop 19.8
keywords 19.7
association 19.7
information 19.5
decor 19.5
art 19
decoration 18.7
composition 17.9
style 17.8
idea 17.8
associated 17.8
copy 17.7
brochure 17.6
advertise 17.5
text 17.5
stylized 17.4
paper 17.3
collection 17.2
cover 16.7
carpet 16.6
day 13.4
year 12.8
more 12.7
calendar 12.6
mix 12.5
development 12.4
holiday 12.2
new 12.2
journal 11.9
month 11.8
market 11.6
company 11.2
date 10.5
week 9.9
modern 9.8
daily 9.8
mosaic 9.8
pattern 9.6
corporate 9.5
symbol 9.4
writing 9.4
finance 9.3
financial 8.9
planner 8.9
brand 8.9
office 8.9
words 8.8
diary 8.8
new year 8.7
card 8.5
ornate 8.2
calender 7.9
monthly 7.9
organizer 7.8
life 7.8
education 7.8
ornament 7.8
old 7.7
money 7.7
future 7.5
document 7.4
book 7.3
global 7.3
growth 7

Google
created on 2022-01-15

Font 84.2
Newspaper 84.1
Publication 82.1
Rectangle 74.2
Parallel 68.9
Paper 62.7
Document 58.5
Pattern 53.4
Paper product 51
Newsprint 50.7

Microsoft
created on 2022-01-15

text 100
screenshot 98.8

Feature analysis

Amazon

Menu 73.5%

Captions

Microsoft

text 56%

Text analysis

Amazon

Heinz
und
Die
für
Johannes
Wir
Kühn
Mai
Professoren für Heinz Kühn
das
und Johannes Rau
Professoren
Rau
Fortführung
konfliktfrei
den
Punkten
bis
einander
kann,
anderen
zu,
am
ein
zwischen
dennoch
über
die
Jahre,
völlig
Aufbau
nicht
entscheiden
Die Landtagswahlen am 4. Mai 1975
der
politische
vielen
Hochschulen
nicht völlig konfliktfrei sein kann, ist
4.
sozialliberaler
Politik
Bund
achtziger Jahre, entscheiden zugleich über
Wir stimmen nicht in allen Punkten der
im
in
mit
die Fortführung sozialliberaler Politik im
1975
worden
Bundesrepublik Deutschland bis in die
schulen in den letzten Jahren mit vielen
zugleich
letzten
entscheiden über die politische Zukunft der
Jahren
sein
kein
stimmen
Bund und im Land.
Land.
Zukunft
kämpfen
geschaffen
Politik der SPD in Nordrhein-Westfalen zu,
menarbeit geschaffen worden das in
bedingen
Zusam-
SPD
Deutschland
menarbeit
Verhältnis zwischen Hochschulen und Staat
Klima
hatten
ist
Obwohl
Hoch-
allen
achtziger
Landtagswahlen
schulen
eindrucksvoller Aufbau einander bedingen
Bundesrepublik
Staat
Problemen zu kämpfen hatten und das
Nordrhein-Westfalen
und nicht ausschließen. Obwohl die Hoch-
Verhältnis
zu
eindrucksvoller
Problemen
dennoch ein Klima vertrauensvoller Zusam-
Beispiel
ausschließen.
anderen Bundeslandern kein Beispiel hat.
Bundeslandern
vertrauensvoller
hat.

Google

Professoren
für
Landtagswahlen
4.
über
in
achtziger
nicht
Punkten
wir
politischen
personelle
zur
langfristig
Entwicklung
fünf
umzusetzen
und
ausschließen.
Obwohł
schulen
letzten
vielen
Problemen
zu
hatten
Verhältnis
konfliktfrei
sein
vertrauensvoler
Zusam-
e
Dieser
Dortmund,
politik
Essen,
Münster,
Besonders
die
berührende
Wuppertal
Bahr
Beyer
U.
Gagel
J.
Gebfrardt
Grur
.Kremers
Kuhn
D.
Neumann
P.
Stichel
K.
Tauscher
Hanschmann
M.
Ewald
Tönnies
Weber-Schäfer
Petzina
Piepenstock
F.
W.
Hopster
G.
Kneser
Werner
Wichelhaus
Schluchter
R.
Schridde
Bundesländern
E
keine
am
Kühn
Die
SPD
ein
unseres
vertreten,
daß
sie
vernünftige
Programme
vermögen.
einander
mit
kämpfen
Hochschulen
dennoch
wordep,
ermögl
Donnerstag,
folgenden
aus
den
Hochschulstädten
Bonn,
Düsseldorf,
Wissenschaftsminister
Hochschul-
Rau
gezeigt,
praktische
unterzelchnet.
Mihm
Müller
K.-H.
Naßmacher
Niethammer
H.
E.
Boldt
Braun
Brockhaus
Faissner
Ueberhorst
Reșt
Rest
KITSCHPOSTKARTE
Hummel
Jäger
Rolff
v.
O.
Flörke
Wählerinitiative,
Johannes
Mai
zugleich
sozialliberaler
im
Bund
Land.
Wir
der
anderen
sachliche
Alternative
1975
Ministerpräsident
Landes,
Personen,
bedingen
zwischen
Staat
völlig
menarbeit
i
bitten
W
bis
24.
Slegen
uns
H.-E.
Mommsen
Multhaup
L.
Schwartzkopff
C.
Vetter
Voss
Janssen
Röhrig
H.-G.
Fiebig
Figge
A.
Klein
Klüver
Schaller
Weizsäcker
Schörken
Кoszyk
Krallmann
Windfuhr
Flueren
Sozialdemokratische
4
110
entscheiden
Deutschland
allen
Politik
zu,
überzeugt,
gegen-
kein
wärtigen
Landschaft
Heinz
besteht.
angelegtes
Reformprogramm
Praxis
eindrucksvoller
ist
das
Belspiel
hat.
Sie,
Ihre
seiner
Regierun
dieser
wurde
von
Bohnsack
Freyhoff
Meyer-Abich
Neumann-Mahlkau
Schulze
Brakelmann
GCurdes
Vielmetter
Vogt
Hoepke
Weisser
К.
1,
Comeliusstr.
Bundesrepublik
Fortführung
stimmen
doch
sind
bessere
Regierung
hat
es
haben
Jahren
bewiesen,
Aufbau
Hoch-
kann,
Klima
geschaffen
nlentscheidung
durch
Fortsetzung
Aufruf
1975,
Aachen,
Blelefeld,
hum,
Duisburg,
Köln,
Reform
Н.
Arp
Bärmann
Bodenstein
Böttcher
Schulte
Thomas
Th.
Schweitzer
Starlinger
Strittmatter
Sturm
gele
Burchhardt
Dammann
Denig
Dichanz
Heinrich
Helbich
Heuser
N.
Карре
Rimbach
Fehl
Rüsen
Schatz
Fink
Korte
Wuthe
Düsseldorf
Professoren für Heinz Kühn und Johannes Rau Die Landtagswahlen am 4. Mai 1975 entscheiden über die politische Zukunft der Bundesrepublik Deutschland bis in die achtziger Jahre, entscheiden zugleich über die Fortführung sozialliberaler Politik im Bund und im Land. Wir stimmen nicht in allen Punkten der Politik der SPD in Nordrhein-Westfalen zu, doch sind wir überzeugt, daß in der gegen- anderen Bundesländern kein E wärtigen politischen Landschaft keine bessere sachliche und personelle Alternative am 4. Mai 1975 Ministerpräsident Heinz zur Regierung Kühn besteht. Die SPD hat ein langfristig angelegtes Reformprogramm für die Entwicklung unseres Landes, und die Personen, die es vertreten, haben in den letzten fünf Jahren bewiesen, daß sie vernünftige Programme in die Praxis umzusetzen vermögen. eindrucksvoller Aufbau einander bedingen und nicht ausschließen. Obwohł die Hoch- schulen in den letzten Jahren mit vielen Problemen zu kämpfen hatten und das Verhältnis zwischen Hochschulen und Staat nicht völlig konfliktfrei sein kann, ist dennoch ein Klima vertrauensvoler Zusam- menarbeit geschaffen wordep, das i Belspiel hat. nlentscheidung Wir bitten Sie, durch Ihre W Kühn und seiner Regierun dieser Politik zu ermögl e Fortsetzung Dieser Aufruf wurde bis Donnerstag, 24. 4. 1975, von folgenden Professoren aus den Hochschulstädten Aachen, Blelefeld, hum, Bonn, Dortmund, Düsseldorf, politik von Wissenschaftsminister Johannes Duisburg, Essen, Köln, Münster, Slegen Besonders die uns berührende Hochschul- Rau hat gezeigt, daß praktische Reform und Wuppertal unterzelchnet. Н. Arp H.-E. Bahr F. Bärmann K. Beyer G. Bodenstein W. Böttcher F. Bohnsack U. Freyhoff W. Gagel J. Gebfrardt D. Grur D. Schulte .Kremers Kuhn K. Meyer-Abich A. Mihm H. Mommsen U. Multhaup D. K. Müller K.-H. Naßmacher L. F. Neumann P. Neumann-Mahlkau W. Thomas L. Niethammer Th. Schulze J. Schwartzkopff W. Schweitzer P. Starlinger P. Stichel K. Strittmatter H. Sturm E. Tauscher R. Hanschmann gele M. Boldt G. Brakelmann P. Braun W. Brockhaus H. Burchhardt GCurdes K. Dammann F. Denig H. Dichanz G. Ewald H. Faissner Heinrich W. Helbich C. Tönnies H. Ueberhorst D. Vetter W. Voss W. Vielmetter J. Vogt P. Weber-Schäfer H. Heuser F. W. Hoepke D. Petzina W. Piepenstock H. O. F. Reșt W. Rest KITSCHPOSTKARTE N. Hopster D. Hummel G. Jäger J. Janssen D. Карре G. Rimbach P. Röhrig H.-G. Rolff G. Weisser G. Fehl M. Fiebig U. L. Figge A. Klein J. Klüver H. Kneser J. Rüsen K. Schaller E. v. Weizsäcker E. Werner M. Wichelhaus H. Schatz W. Schluchter R. Schörken R. Schridde A. Fink O. W. Flörke H. Korte К. Кoszyk D. Krallmann M. Windfuhr G. Wuthe H. J. Flueren Sozialdemokratische Wählerinitiative, 4 Düsseldorf 1, Comeliusstr. 110
politische
Zukunft
Jahre,
Nordrhein-Westfalen