Human Generated Data

Title

The Homeowner Must Buy a Radio (Quote), from the portfolio "dé-coll/age/5, happenings pieces musical scores"

Date

1966

People

Artist: Kölner Stadtanzeiger, German

Classification

Prints

Credit Line

Harvard Art Museums/Busch-Reisinger Museum, The Willy and Charlotte Reber Collection, Edmée Busch Greenough Fund, 1995.210.14

Human Generated Data

Title

The Homeowner Must Buy a Radio (Quote), from the portfolio "dé-coll/age/5, happenings pieces musical scores"

People

Artist: Kölner Stadtanzeiger, German

Date

1966

Classification

Prints

Machine Generated Data

Tags

Amazon
created on 2022-01-21

Page 98.4
Text 98.4
Advertisement 90.9
Poster 90.6
Paper 86.1
Brochure 85.3
Flyer 85.3
Label 66.9
Apparel 56.3
Clothing 56.3

Imagga
created on 2022-01-21

cloud 41.4
association 40.4
definition 40.2
creative 38
artwork 37.6
decorative 36
cover 34.3
idea 33.9
advertising 33.6
creation 33.4
brochure 33.2
design 32.1
advertisement 31.9
book 31.7
associated 31.6
graphic 31.4
advertise 31.2
art 30.7
carpet 30.2
composition 30.2
information 30.1
conceptual 29.1
backdrop 28.9
collection 28.9
decoration 28.3
element 28.1
decor 27.4
data 27.4
business 27.4
reflection 25.2
letter 24.8
picture 24.6
product 22.8
newspaper 22.1
text 21.9
copy 21.3
daily 20.9
representation 20.8
paper 20.4
keywords 19.7
document 17.7
page 16.7
bible 16.7
collage 16.4
fabric 16.1
old 15.4
religious 15
continuity 14.8
drapery 14.8
religion 14.4
detail 13.7
prayer 13.5
antique 13.2
holy 12.5
read 12.5
god 12.5
education 12.1
black 12
print 11.3
depository 11.3
treasury 11.1
drawing 10.6
facility 10.5
word 10.4
communication 10.1
more 9.8
ink 9.7
spiritual 9.6
mix 9.6
faith 9.6
development 9.5
modern 9.1
magazine 9.1
human 9
mosaic 9
open 9
history 9
new 8.9
emphasize 8.9
testament 8.9
felt 8.9
fluorescent 8.9
important 8.9
dye 8.8
analysis 8.8
news 8.7
draw 8.7
ancient 8.7
ornament 8.6
life 8.6
writing 8.5
journal 8.5
energy 8.4
vintage 8.3
pattern 8.2
chapter 7.9
highlight 7.9
pages 7.8
best 7.8
pray 7.8
knowledge 7.7
texture 7.7
company 7.5
bright 7.2
highlighter 7.1
financial 7.1
bank 7.1
brass 7.1

Google
created on 2022-01-21

Font 80.8
Book 80.8
Publication 74.1
Paper product 65.7
Paper 64
Document 63.6
Symmetry 59.6
Pattern 52.1
Circle 51.5

Microsoft
created on 2022-01-21

text 99.4
screenshot 74.6
letter 57

Captions

Microsoft

text, letter 99.1%

Text analysis

Amazon

vier
Der
ein
Radio
ein Radio kaufen
muß
kaufen
Der Hausbesitzer muß
am
5000
zur
eine
vor-
Hausbesitzer
tritt
heißt
für
Strafe
sich
die
über
zu
In
Gemeinschaft
seine
hat
es:
er
das
ihm
ser für den gleichen Zeitraum vor-
ten,
den
Zeitraum
verpflichtet
Mark
und
gleichen
in
Paragraph
In vier Wochen, am 1. Januar
mit
in Kraft.
ferner
Lebensmitteln
Kraft.
Angriffe
Januar
verpflichtet ist, hat sich bei Gefahr
Personen
verhal-
der
ser
leben-
zum
bei
den Familienangehörigen und die
ferner eine Bevorratung mit Was-
feindlicher Angriffe so zu verhal-
Gefahr
in hauslicher Gemeinschaft leben-
1966, tritt
hinaus
Bevorratung
ten, daß er selber, seine mit ihm
feindlicher
zubereiten
7
ist,
so
ihm sonst
selber,
dar-
Wochen,
Selbstschutz
Geräte
Selbstbefreiung
beschaffen.
Rundfunkdurchsagen und
Familienangehörigen
anvertrauten
1.
hauslicher
Lebensmitteln zu beschaffen. Und
Was-
1966,
sonst
das .Gesetz über den
Rundfunkdurchsagen
in Paragraph 7 heißt es: .Er hat
Wer
daß
über hinaus Batterieempfänger für
5000 Mark Strafe für Selbstschutz-Säumige
Und
Der Hauseigentümer muß dar-
.Gesetz
Brandbekämpfung
Selbstschutz der Zivilbevölkerung*
Batterieempfänger
.Er
Selbstschutz-Säumige
Hauseigentümer
Zivilbevölkerung*

Google

Radio
für
vier
Wochen,
den
Zivilbevölkerung"
Wer
Gefahr
Angriffe
ihm
anvertrauten
Paragraph
mit
gleichen
zubereiten..."
Der
muß
dar-
Selbst-
wohner
ihrer
ner
in
verurteilt
wer
der
zur
Teilnahme
einer
es
an
Ausbil-
die
fenlicher
einen
sonst
Raum
aufsuchen."
er
gegen
Einwirkung
Niederschläge
und
ist
Haushalts-
zum
selbstschutz
oder
Verkehrsmitteln
stattet.
Entrümpelungzur Teilnahme 'an Der Hausbesitzer muß ein Radio kaufen 5000 Mark Strafe für Selbstschutz-Säumige In vier Wochen, am 1. Januar 1966, tritt das „Gesetz über den Selbstschutz der Zivilbevölkerung" in Kraft. Wer zum Selbstschutz verpflichtet ist, hat sich bei Gefahr feindlicher Angriffe so zu verhal- ten, daß er selber, seine mit ihm in häuslicher Gemeinschaft leben- den Familienangehörigen und die ihm sonst anvertrauten Personen durch Waffenwirkung möglichst wenig Schaden erleiden", heißt es im Paragraph 2 des Selbstschutzge- Lebensmitteln zu beschaffen. Und in Paragraph 7 heißt es: „Er hat ferner eine Bevorratung mit Was- ser für den gleichen Zeitraum vor- zubereiten..." Der Hauseigentümer muß dar- über hinaus Batterieempfänger für Rundfunkdurchsagen und Geräte zur Brandbekämpfung und Selbstbefreiung beschaffen. Für jedes bewohnte Gebäude bestellt der Leiter eines Selbst- schutzbezirks (ein Bezirk umfaßt etwa 5000 Einwohner) einen Selbst- schutzwart. Der berät die Hausbe- wohner bei der Erfüllung ihrer Selbstschutzpflicht. Im Verteidi- gungsfall" teilt er die Hausbewoh- ner für den Selbstschutz im Haus und in der Nachbarschaft ein. Wer berufstätig ist, der wird außerdem noch zum „Betriebs- selbstschutz" verpflichtet. Zu einer Geldbuße bis zu 5000 D-Mark kann verurteilt werden, wer die Verdunkelung und die Entrümpelung der Anordnung zur Teilnahme 'an einer zur setzes. Damit er lernt, wie er sich und die Seinen schützen soll, heißt es in Paragraph 4: „Die Selbstschutz- pflicht umfaßt auch die Verpflich- tung zur Teilnahme an Ausbil- dungsveranstaltungen." Was macht der Selbstschutzpflich- tige, wenn die Sirenen heulen? Paragraph 5 schreibt vor: „Jeder Selbstschutzpflichtige soll bei öf- fenlicher Alarmierung unverzüg- lich einen Schutzraum, einen Keller oder einen sonst geeigneten Raum aufsuchen." Vorher muß er jedoch „Ausrüstungsgegenstände Schutz gegen die Einwirkung radioaktiver Niederschläge und die notwendigen Arznei- und Ver- bandsmittel bereithalten Außerdem ist jeder Haushalts- vorstand verpflichtet, einen für 14 Tage ausreichenden Notvorrat an nicht vorbereitet, Ausbildungsveranstaltung zum nicht nachkommt, den Betriebs- selbstschutz nicht aufbaut oder den zuständigen Behörden das Betreten von Grundstücken, Geschäftsräu- men und Verkehrsmitteln zum Zwecke der Besichtigung nicht ge- stattet.
'an
Hausbesitzer
kaufen
5000
In
am
„Gesetz
Selbstschutz
ist,
hat
sich
bei
ten,
selber,
seine
Familienangehörigen
heißt
des
zu
7
es:
ferner
Bevorratung
Was-
Gebäude
eines
(ein
berät
im
bis
lernt,
soll,
tung
Was
macht
heulen?
5
„Jeder
unverzüg-
lich
Vorher
notwendigen
bereithalten
Außerdem
vorstand
Betriebs-
nicht
zuständigen
das
Betreten
Mark
Januar
tritt
über
Kraft.
verpflichtet
verhal-
eine
Hauseigentümer
Geräte
Brandbekämpfung
beschaffen.
Für
Bezirk
umfaßt
Erfüllung
Selbstschutzpflicht.
Im
Verteidi-
außerdem
Zu
Geldbuße
werden,
Entrümpelung
Anordnung
Damit
schützen
Selbstschutz-
auch
wenn
Sirenen
schreibt
Alarmierung
Arznei-
14
aufbaut
Behörden
men
Zwecke
Selbstschutz-Säumige
1.
1966,
daß
leben-
erleiden",
2
Lebensmitteln
vor-
Rundfunkdurchsagen
Selbstbefreiung
bestellt
Leiter
schutzbezirks
etwa
teilt
Hausbewoh-
Nachbarschaft
ein.
wird
noch
D-Mark
setzes.
Seinen
4:
Selbstschutzpflich-
tige,
vor:
soll
Keller
geeigneten
jedoch
„Ausrüstungsgegenstände
Ver-
Tage
ausreichenden
Ausbildungsveranstaltung
von
Geschäftsräu-
Entrümpelungzur
ein
Strafe
feindlicher
so
häuslicher
Gemeinschaft
Personen
durch
Waffenwirkung
möglichst
wenig
Schaden
Selbstschutzge-
Und
„Er
ser
Zeitraum
hinaus
Batterieempfänger
jedes
bewohnte
Einwohner)
schutzwart.
Hausbe-
gungsfall"
Haus
berufstätig
„Betriebs-
selbstschutz"
verpflichtet.
kann
Verdunkelung
wie
„Die
pflicht
Verpflich-
dungsveranstaltungen."
Selbstschutzpflichtige
öf-
Schutzraum,
Schutz
radioaktiver
bandsmittel
jeder
verpflichtet,
Notvorrat
vorbereitet,
nachkommt,
Grundstücken,
Besichtigung
ge-